ver.di Literaturpreis Berlin-Brandenburg

Berlin, 08. November 2016
Nr. 134

ver.di – Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Landesbezirk Berlin-Brandenburg www.bb.verdi.de

P R E S S E I N F O R M A T I O N

ver.di Literaturpreis Kinder- und Jugendbuch geht an Ute Krause

Der mit 5000 € dotierte ver.di Literaturpreis Berlin-Brandenburg, der für das Genre Kinder- und Jugendbuch ausgeschrieben war, geht an die in Berlin lebende Autorin Ute Krause für das Buch „Die Muskeltiere“, erschienen 2014 bei der Verlagsgruppe Random House.

Die Jury, der Susanne Stumpenhusen, ver.di Landesbezirksleiterin Berlin-Brandenburg für ver.di, Waltraud Schade, Schriftstellerin (aktuelles Buch „Schwarzer Tango“) und Frank Radüg (aktuelle Bücher „Generation im Spiegel der Gefühle“ und „Im Reich der schwarzen Krähen“) und Regisseur/Theaterleiter Theater Frankfurt/Oder für den Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS in ver.di) angehörten, wählten dieses Buch aus 136 eingesandten Büchern aus.

Die feierliche Preisverleihung findet am 6. April 2017 im Saal Othello der ver.di Bundesverwaltung, Paula-Thiede-Ufer 10 in 10179 Berlin, statt.

…………………………………………………………………………..

Der Preis wird seit 2004 rotierend in den Genre Belletristik, Lyrik und Kinder- und Jugendbuch verliehen.

Eingereicht werden können veröffentlichte Werke zeitgenössischer deutschsprachiger Literatur in Buchform, die innerhalb der letzten drei Jahre erschienen sind (Erstausgabe). Bücher, die durch den Einsatz eigener Geldmittel erkauft wurden (z.B. Eigenverlag, Druckkostenzuschuss-Verlag) werden nicht anerkannt. Der Autor/die Autorin des eingereichten Werks muss seinen/ihren Hauptwohnsitz in Berlin oder Brandenburg haben.

Bewerben können sich die Autorinnen und Autoren selbst, aber auch Verlage und Dritte können die Werke einreichen.

Das Preisgeld beträgt 5000 €.

 

Bisherige Vergabe ab 2004 – Jahr/Genre/PreisträgerIn

  • 2004  –  Prosa, Christoph Hein
  • 2005  –  Lyrik, nicht vergeben
  • 2006  –  Kinder- und Jugendbuch, Beate Dölling/Klaus Kordon
  • 2007  –  Prosa, Volker Braun
  • 2008  –  Lyrik, Eva Strittmatter/Richard Pietraß
  • 2009  –  Kinder- und Jugendbuch, Antje Wagner
  • 2010  –  Prosa, Nicol Ljubic
  • 2011  –  Lyrik, Saskia Fischer
  • 2012  –  Prosa, Michael Wildenhain
  • 2013  –  Belletristik, Jenny Erpenbeck
  • 2014  –  Lyrik, Sylvia Geist
  • 2015 –  Kinder- und Jugendbuch, Ute Krause

 

 

Fotos von einigen Preisverleihungen

Eva Strittmatter 2008

Eva Strittmatter – 2008 
Foto: Renate Stiebitz

Nicol Ljubic 2010

Nicol Ljubic – 2010
Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Saskia Fischer 2011

Saskia Fischer – 2011
Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Michael Wildenhain - 2012 Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Michael Wildenhain – 2012
Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Jenny Erpenbeck - 2012 Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Jenny Erpenbeck – 2013
Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Sylvia Geist - 2012 Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de

Sylvia Geist – 2014
Foto: Chr. v. Polentz/transitfoto.de