Silke Riemann

Silke Riemann

SILKE RIEMANN

geboren 1965 in Berlin-Mitt

Homepage: www.silkeriemann.de

Publikationen:

BeBelletristik / Hörbuch

  • Febr.  2014:    Roman „Johanna. Die Frau, die Van Gogh berühmt gemacht hat“ | mit Ben Verbong |Balans-Verlag, Amsterdam
  • 13. Juni 2013:    Hörbuch-CD „Fügungen“ | Berliner Kurzgeschichten | gelesen von der Autorin | begleitet von einem Saxophon – Burkhard Schmidt
  • 2012:    „Penthesilea Januar 1985“ | Anthologie „Kleist und ich. Annäherung und Begegnung“| Edition Märkische LebensArt Storkow“
  • 2011:    Veröffentlichung der Kurzgeschichtensammlung „Fügungen“ auf dem Literaturportal des Droemer-Knaur-Verlages — Die Website dazu.
  • 2010:    „Sterbehilfe“ | in: „Ran an´n Sarg und mitjeweent“, Hrsg. Horst Bosetzky | Eulenspiegel-Verlag| Berlin
  • 2009:    „Retourkutsche“ | in: „Hallo Taxi!“, Allitera Verlag| München
  • 2009:    „ForscherDrang“ | Kurzgeschichte| in: „Frauenvorbilder für die Wissenschaft“ | Hrsg. Bettina Kremberg/Marion Stadlober-Degwerth  Budrich UniPress Ltd. Opladen & Farmington Hills
  • 2008:    „Marx und Moritz“ | in: „Tierisches aus Berlin“, Allitera Verlag | München
  • 1999 u.1997:    „Vera“ (Kurzgeschichte) in: „Immer nachts“, Gisela Haehnel/Winfried Fugen (Hrsg.), Bd. 2, edition sisyphos, Köln 1997 und in: „Politeia: Zeitzeuginnen erzählen…“, Anne Jüssen (Hrsg.), Diametric Verlag, 1999

Kino (Auswahl)

  • 2011-13    „Josefa“ | mit Jörg Zimmermann| nach Motiven des Romans „Momente der Geborgenheit“ von Erik Fosnes Hansen | Drehbuchförderung FFF Bayern
  • 2007    GG19-Kurzfilme über das Grundgesetz | Artikel 9 „Human Resources“ | mit Kati Faude |  Movie Members Filmproduktion

Fernsehen

  • 2013:    „Familiengeheimnisse á la carte“ | 90 min. | Maran-Film
  • Seit 1997:     div. TV-Serien | u.a. „Schloss Einstein“ | „Küstenwache“| „Marienhof“ | „Alia/Hannah, folge deinem Herzen