2013neu1Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ist eine Fachgruppe innerhalb der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und die größte Organisation, die die Interessen professioneller Autorinnen und Autoren in Deutschland vertritt.

  • Der VS Vorstand Berlin gratuliert seinem Vorstandskollegen Michael Wildenhain zum Kunstpreis Literatur 2016 der Land Brandenburg LOTTO GmbH.
    Astrid Vehstedt
    (Vorsitzende)
  • Veranstaltung des VS im Literaturhaus Fasanenstraße
    VS-Mitglieder stellen ihre Neuerscheinungen vor:
    Jörg Aufenanger: Ein Sommer in Caputh, Klak-Verlag
    Frederike Frei: Bissiges Gras, Achter Verlag
    Heike Hodl: Denk dich glücklich, Schwedhelmverlag
    Heidi Ramlow: Der Grinner, Blutspruren, Wellhöfer Verlag
    Jutta Rosenkranz: Eines jeden Glück (über Virginia Woolf), Insel-VerlagBegrüßung und einführende Worte: Astrid Vehstedt, Vorsitzende VS Berlin
    Zei und Ort: Dienstag, 24. Mai 20.00Uhr Literaturhaus Fasanenstraße, Kaminraum